Der berühmte F.A.Z.-Fragebogen und meine Antworten

 

Was ist für Sie das größte Unglück? 

Der Verlust des Privaten

 

Wo möchten Sie leben?

Am Wasser

 

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

Innerer Frieden

 

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

Unordnung

 

Ihre liebsten Romanhelden?

Tonio Kröger, Alexander Sowtschick, Christian Hoffmann, Dubslav von Stechlin

 

Ihre Lieblingsgestalten in der Geschichte?

Hellmuth James Graf von Moltke, Gustav Stresemann, Willy Brandt

 

Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit?

alleinerziehende Mütter

 

Ihre Lieblingsheldinnen in der Dichtung?

Maximiliane Quint, Gesine Cresspahl, Christa T.

 

Ihre Lieblingsmaler?

Emil Nolde, Max Liebermann, Oskar Kokoschka

 

Ihre Lieblingskomponisten?

Bach, Händel, Telemann, Schütz, Haydn

 

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten?

Humor, Offenheit, Gelassenheit, Ehrlichkeit und Bescheidenheit

 

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten?

Humor, Offenheit, Gelassenheit, Ehrlichkeit und Bescheidenheit

 

Ihre Lieblingstugenden?

Mäßigung, Demut, Wohlwollen, Mildtätigkeit

 

Ihre Lieblingsbeschäftigungen?

Beim Flanieren nachdenken über das, was ich lese.

 

Wer oder was hätten Sie sein mögen?

Schriftsteller

 

Ihre Hauptcharakterzüge?

Gelassenheit

 

Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten?

Humor, Offenheit, Gelassenheit, Ehrlichkeit und Bescheidenheit

 

Ihre größten Fehler?

Nachgiebigkeit

 

Ihr Traum vom Glück?

Gesund alt zu werden

 

Was wäre für Sie das größte Unglück?

Nicht mehr Herr meiner selbst zu sein

 

Was möchten Sie sein?

Schriftsteller

 

Ihre Lieblingsfarben?

Gelb und blau

 

Ihre Lieblingsblumen?

Rose

 

Ihr Lieblingsvögel?

Rotkehlchen

 

Ihre Lieblingsschriftsteller?

Walter Kempowski, Uwe Johnson, Christa Wolf, Erich Loest, Thomas Mann, Erich Kästner, Astrid Lindgren, Theodor Fontane

 

Ihre Lieblingslyriker?

Mascha Kalekó, Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz, Robert Gernhardt, Theodor Fontane

 

Ihre Helden in der Wirklichkeit?

Nelson Mandela, Michail Gorbatschow, die Bürgerrechtler der Friedlichen Revolutionen 1989/90

 

Ihre Heldinnen in der Geschichte?

Die Mütter des Grundgesetzes

 

Ihre Lieblingsnamen?

Jessica, Miriam, Felix, Manuel

 

Was verabscheuen Sie am meisten?

Totalitäres Denken und Handeln

 

Welche geschichtlichen Gestalten verabscheuen Sie am meisten?

Alle Diktatoren sowie ihre Schergen, gleich welcher politischen Couleur

 

Welche militärischen Leistungen bewundern Sie am meisten?

Das Nicht-Eingreífen der Roten Armee in Mitteleuropa 1989/90 sowie die Selbstverteidigung Israels in den Kriegen seit 1948.

 

Welche Reform bewundern Sie am meisten?

Die westdeutsche Währungsreform 1948, das Ende des Apartheid-Regimes in Südafrika, das Ende der kommunistischen Regime in Mittel- und Osteuropa 1989/90 

 

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?

Das absolute Gehör

 

Wie möchten Sie sterben?

Friedlich.

 

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

Heitere Gelassenheit.

 

Ihr Motto?

Das Leben ist nicht ein Frommsein, sondern ein Frommwerden,
nicht eine Gesundheit, sondern ein Gesundwerden,
nicht ein Sein, sondern ein Werden,
nicht eine Ruhe, sondern eine Übung. 

Wir sind's noch nicht, wir werden's aber.
Es ist noch nicht getan oder geschehen, 

es ist aber im Gang und im Schwang.
Es ist nicht das Ende, aber der Weg.
Es glüht und glänzt noch nicht alles,
es reinigt aber alles.

(Martin Luther)